Murexin - Flexfuge Platinum FX66

✔ für den Innen- und Außenbereich

✔ für Wand und Boden

✔ für Fugenbreiten von 1 - 6 mm


Artikelnummer: 543

Lieferzeit: ca. 2 Tage

Hersteller: Murexin
Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

17,90 EUR *
Inhalt 6 Kilogramm
Grundpreis 2,98 EUR / Kilogramm

Inhalt: 6 Kilogramm

inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pulverförmiger, lebensmittelechter, wasser- und frostfester, sehr geschmeidiger, hochfester und flexibler Fugenmörtel mit Perleffekt. Durch das einfache Einbringen in die Fuge und ein gleichmäßig schnelles Anziehen der Fugenmasse, speziell bei nichtsaugendem Verlegegut, ist ein schnelles und einfaches Ver- und Weiterarbeiten ohne Zeitverzögerung möglich. Weiters verhindert die geringe Wasseraufnahme des hoch abriebfesten Fugenmörtels zuverlässig Fleckenbildung.
Zum Verfugen für Fugenbreiten von 1 bis 6 mm bei Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich.
Für eine wasser- und schmutzabweisende Verfugung bei keramischen Fliesen, Platten, Mosaik sowie Naturstein und Feinsteinzeug. Für Fußbodenheizung im Wohnbereich sowie für Feuchträume, Terrassen und Balkone geeignet.

Empfohlenes Werkzeug

Langsam laufendes elektrisches Rührwerk, geeignetes Mischgefäß, Maurerkelle, Fugenbrett, Gummispachtel, Fugenschwamm, Wasserkübel. Werkzeug sofort nach Verwendung gründlich mit Wasser reinigen.

Anmischen

In einem sauberen Mischgefäß durch Einrühren des Pulvers in das vorgelegte Wasser mittels langsam laufenden Rührwerks homogen und knollenfrei (ca. 2 Minuten) anmischen. Nach einer Rastzeit von ca. 3 Minuten die Flexfuge nochmals aufrühren.

Verarbeiten

Mit Fugenbrett oder Gummispachtel diagonal zur Fugenrichtung in die Fugen einbringen und den Fugenmörtel anziehen lassen. Reinigen des keramischen Belages nach ausreichendem Anziehen (Fingerprobe) mit reinem Wasser und weichem Schwamm bzw. Schwammbrett. Nach Abtrocknung den noch verbliebenen Zementfilm nochmals mit Wasser und weichem Schwamm bzw. Schwammbrett entfernen. Nach der Verfugung ca. 2 - 4 Stunden vor mechanischer Belastung (Begehen) schützen. Um Fleckenbildung im Fugenmörtel zu vermeiden, muss der Verlegemörtel vor der Verfugung bereits durchgetrocknet und gleichmäßig aus den Fugen entfernt worden sein. Farbgleichheit kann nur innerhalb einer Produktionscharge gewährleistet werden!

Geeignete Untergründe:

Beton

Zementestrich

Anhydritestrich

Gussasphalt

Gipsputz

Kalkzementputz

Mauerwerk

Gipskartonplatte, Gipsbauplatte

schalglatter Beton

Porenbeton

Holzwerkstoffe.

Der Untergrund muss trocken, frostfrei, fest, tragfähig, formstabil und frei von Staub, Schmutz, Öl, Fett, Trennmitteln und losen Teilen sein und den geltenden technischen nationalen und europäischen Richtlinien, Normen sowie den "Allgemein anerkannten Regeln des Fachs" entsprechen.

 

Technische Daten:

Farbe

 

siehe Farbmustertafel

Verbrauch

 

~ 0,2 - 0,9 kg/m²

abhängig vom Fliesenformat und der Fugenbreite

 

Fugenbreite

 

1 - 6 mm (nationale Vorgaben sind zu beachten und einzuhalten)

Begehbar

 

nach ca. 2 - 4 Std.

Rastzeit

 

Ca. 3 Min.

Wasserbedarf

 

weiß: 0,30 l/kg
bali, anthrazit: 0,23 l/kg
schwarz: 0,20 l/kg
alle anderen Farben: 0,25 l/kg

empf. Anrührdauer

 

ca. 2 Min.