Murexin - Energy Textile Glasfasergewebe 55m²/Rolle

✔ alkalibeständig

✔ zeitsparend

✔ Schiebefest


Artikelnummer: 560

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Hersteller: Murexin
Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

Inhalt: 55

inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktinformationen "Murexin - Energy Textile Glasfasergewebe "

Alkalibeständiges Glasfasergewebe zur Bewehrung (Armierung) von Spachtelmassen. Bestandteil zur Herstellung von bewehrten Unterputzen (Armierungsschichten) für Wärmedämmverbundsysteme und Unterputze.

Lagerung

Frostfrei, kühl und trocken auf Holzrost im unangebrochenen Originalgebinde lagerfähig: unbegrenzt haltbar.

Verarbeiten

Die Dämmplatten überschliffen und gereinigt. Mineralwolleplatten werden nicht überschliffen, hier wird eine Ausgleichsschichte nach der Verdübelungaufgebracht um Versätze auszugleichen (Eine Standzeit von mind. 3 Tagen vor dem Aufbringen des bewehrten Unterputzes ist einzuhalten). Danach wird der Unterputzmörtel mit einer rostfreien Zahnspachtel(10mm Zahnung) aufgetragen. In den frischen Unterputzmörtel wird das MUREXIN ENERGY TEXTILE in faltenfreien, möglichst durchgehenden Bahnen mit einer mind. 10cm breiten Überlappung eingebettet. DasTextilglasgitter muss mind. 1mm (im Überlappungsbereich mind. 0,5mm; max. 3mm) mit Unterputzmörtelbedeckt sein. Das eingebettete Textilglasgitter ist "nass in nass" mit Unterputzmörtel zu überziehen. Vor jeder weiteren Beschichtung (Energy Primer) ist eine Standzeit von mind. 7 Tagen einzuhalten. Diagonalbewehrung: An Ecken von Fenster- und Türöffnungen sind Diagonalbewehrungen anzubringen und vor der Flächenbewehrung in den Unterputzmörtel einzubetten. Die Abmessungen der Bewehrungsstreifen betragen mind. 20x30cm. Kantenausbildung: Erfolgt die Ausbildung der Gebäudekanten mit MUREXIN Kantenschutz mit Gewebe, so ist darauf zu achten, dass die Gewebeschenkel vollflächig in den Unterputzmörtel eingebettet werden. Erfolgt die Ausbildung der Gebäudekanten ohne Profil, wird diese im Zuge der Flächenbewehrung ausgeführt. Dazu werden die Bahnen des Textilglasgitters an einer Seite mind. 20 cm um die Kante geführt und mind. 10 cm überlappend in den Unterputzmörtel eingebettet.

 

 

Eigenschaften:

Technische Daten:

Maschenweite

ca. 4x4mm

Zugfestigkeit

≥ 2000 N/50mm

Zugfestigkeit nach Alterung

≥ 1000 N/50mm

Materialbedarf

1,1 m²/m² (1 Rolle reicht für ca. 45 m²)

Flächenbezogene Masse

≥ 145 g/m²